Copyright 2017 - Verein soliTerre

Vier mal pro Vereinsjahr kann/muss auf die Korblieferung verzichtet werden (z.B. wegen Ferienabwesenheit). Die Daten, an denen Sie keinen Korb möchten, können Sie via das Mitgliederportal OpenOlitor von soliTerre selbst verwalten (https://soliterre.openolitor.ch).

Hier haben wir häufige Fragen zu den Abwesenheiten, zum Vertrags- und Geschäftsjahr und die Antworten dazu zusammenstellt:

Wie unterscheiden sich Vereinsjahr und Vertragsjahr beim Verein soliTerre?
Das Vereinsjahr ist das Geschäftsjahr des Vereins soliTerre. Es dauert jeweils von Anfang Juni bis Ende Mai. Über diese Zeitperiode läuft unser jährlicher Buchhaltungsabschluss. Das Vertragsjahr hingegen ist ein individuelles Jahr jedes einzelnen Mitglieds. Da wir mit den Mitgliedern Jahresverträge abschliessen und der Abschluss neuer Verträge immer auf Beginn eines Quartals stattfindet, gibt es vier individuelle Vertragsjahre, mit Start entweder Anfang Juni (Quartal 1), Anfang September (Quartal 2), Anfang Dezember (Quartal 3) oder Anfang März (Quartal 4).

Weshalb erstellt der Verein soliTerre für alle Mitglieder eine Schlussabrechnung per Ende Mai jedes Jahres?
Das Abonnement basiert auf 48 Bezugswochen und 4 „Ferienwochen“ pro Geschäftsjahr. Der Vertrag umfasst also 48 Lieferungen pro Jahr. Im Vereinsjahr kann folglich viermal der Korb abbestellt werden. Die soliTerre-Mitglieder können aber auch mehr als 48 Körbe pro Jahr beziehen (maximal 52). Diese „zuviel“ bezogenen Körbe werden jeweils per Ende des Geschäftsjahres abgerechnet und Anfang Juni in Rechnung gestellt. Diese Rechnung nennen wir Schlussabrechnung.

Wie werden Ende Mai die Abwesenheiten berechnet, wenn jemand das Abo erst im Dezember gestartet hat?
In solchen Fällen rechnet unser Admin-Tool die „zuviel“ bezogenen Körbe um: Wer drei Quartale dabei ist, hat 3 Körbe abbestellen können, wer 2 Quartale dabei war, 2 Körbe, und so weiter. Dasselbe wird gemacht, wenn jemand seinen Korb auf Ende des individuellen Vertragsjahrs beispielsweise per Ende November auflöst. Dann schauen wir, ob mindestens 2 Abwesenheiten eingetragen worden sind.

Ist es möglich, „Abwesenheiten“ über das Geschäftsjahr hinaus zu verteilen? Beispielsweise eine nicht bezogene Abwesenheit im Geschäftsjahr 2014/15 auf das nächste Geschäftsjahr „mitzunehmen“?
Leider nein. Die Abwesenheiten können innerhalb des Geschäftsjahres frei verteilt werden, jedoch nicht über das jeweilige Geschäftsjahr hinaus. Wir müssen Ende Mai die Vereinsbuchhaltung abschliessen, inklusive Abrechnung der „Abwesenheiten“.

Kann ich mehr als vier Abwesenheiten pro Geschäftsjahr eintragen lassen?
Ja, das ist möglich. Wenn mehr als vier Abwesenheiten eingetragen werden, bezahlt der Verein diese Abwesenheiten aber nicht zurück. Wir empfehlen deshalb, diese Körbe im Freundes- oder Bekanntenkreis zu verschenken, statt sie abzubestellen.

Welche Funktion haben die individuellen Vertragsjahre?
Sie definieren, auf wann die Auflösung des Vertrags möglich ist. Mit einer Kündigungsfrist von zwei Monaten kann der Abonnenements-Vertrag je auf Ende des individuellen Vertragsjahres aufgelöst werden.